top of page

Abstiegsplatz trifft auf Relegationsplatz



Am Samstag um 19.00 Uhr spielen die KURPFALZ BÄREN in der Gerhard-Graf-Sporthalle gegen die HSG Freiburg.

Beide Mannschaften stecken im Tabellenkeller, Ketsch auf dem Relegationsplatz 12 und Freiburg ist aktuell 14. der 2. Bundesliga. Grund genug für die Bären, mit allen Mitteln und aller Macht das Spiel gewinnen zu wollen. Sie müssen dabei versuchen, spielerisch gute Lösungen gegen die offensive Abwehr der Gastgeber zu finden, um dann im Abschluss konsequent agieren zu können. „In unserer eigenen Abwehr wollen wir Freiburg nicht in ihr Tempospiel kommen lassen, das eine ihrer Hauptwaffen ist. Vom Tabellenstand und der Situation wissen wir, um was es geht.“, sagte Franzi Steil vor dem Spiel.

In Freiburg erwartet die KURPFALZ BÄREN ein sehr emotionales Publikum und eine kleine, enge Halle, in der Freiburg zu außergewöhnlichen Leistungen im Stande ist. Zuletzt putzten sie dort Mainz 05 mit 25:18 weg. Mit ihrer aggressiven 3-2-1 Abwehr haben sie schon viele Gegner vor Rätsel gestellt, also stehen die Bären im Breisgau mal wieder vor einer großen Herausforderung. Mit Kampfgeist, Wille und Einsatz können sie diese Aufgabe angehen.

Der Pressebär

コメント


コメント機能がオフになっています。
bottom of page