top of page

KURPFALZ BÄREN enttäuschen in der 2. Halbzeit

Aktualisiert: 20. Nov. 2023


Zum wiederholten Mal zeigten die KURPFALZ BÄREN im Heimspiel gegen Regensburg zwei unterschiedliche Halbzeiten. In Hälfte eins hatten sie zunächst große Probleme im Rückzug, was von Regensburg über den Kreis immer wieder bestraft wurde. Doch Johanna Wiethoff hielt die Bären mit ihren Paraden im Spiel. Nach dem 9:9 (16:37) konnten Mireia Torras Parera und Rebecca Engelhardt auf 11:9 in der 20. Minute erhöhen. Die Gastgeberinnen spielten sehr fokussiert, mit wenigen Fehlern und wandten die richtigen Mittel an, um Regensburg mit 17:15 zur Pause auf Distanz zu halten.

 

Doch was die KURPFALZ BÄREN dann in der zweiten Halbzeit spielten, war auf ganzer Linie sehr enttäuschend. Sie agierten zeitweise kopflos, strukturlos und führungslos und sahen sich in der 41. Minute mit 6 Toren im Rückstand (18:24).

„Ich kann mir das im Moment nicht erklären und wir sind alle sehr frustriert und enttäuscht, dass wir so eine schlechte zweite Halbzeit aufs Parkett gelegt haben. Es reicht nicht, nur 30 Minuten gut zu performen.“, analysierte Franzi Steil nach dem Spiel.

In der Tat konnten die KURPFALZ BÄREN in den letzten Minuten des Spiels nur noch Ergebniskosmetik betreiben. Am Ende verloren sie mit 29:33 gegen Regensburg.

 

Steil merkte an: „Es war ein Warnschuss, hoffentlich zur rechten Zeit, und wir müssen gucken, dass wir den Turnaround schaffen und zurück in die Spur kommen.“

Am Kampf und Zusammenhalt der Mannschaft liegt es sicherlich nicht, aber die Bären brauchen Kämpferherzen, die alles reinwerfen und viel investieren, um ein

Spiel über einen längeren Zeitraum als 30 Minuten positiv zu gestalten. Das Team um Franzi Steil wird Lösungen suchen und diese bestimmt auch finden, um am Sonntag in Leipzig zu zeigen, was sie imstande sind zu leisten.

 

Für die KURPFALZ BÄREN spielten:

66 Johanna Wiethoff, 04 Svenja Mann (9/1), 06 Sara Goudarzi (2), 07 Katja Hinzmann, 09 Gianina Bianco (5), 14 Ina Scheffler, 18 Mireia Torras Parera (5/2), 33 Amelie Möllmann, 77 Viviane Schranz, 80 Lena Sophie Stitzel (5), 82 Rebecca Engelhardt, 98 Katharina Hufschmidt

 

Der Pressebär

Fotos: Lisa Schuster




Commentaires


Les commentaires ont été désactivés.
bottom of page