top of page

KURPFALZ BÄREN zu Gast beim Aufstiegsaspiranten



Die nächste lange Auswärtsfahrt führt die KURPFALZ BÄREN nach Sachsen zum HC Rödertal. Dort wartet am Samstagabend um 18.30 Uhr eine Mannschaft, die sich im Aufstiegskampf befindet und vor Selbstvertrauen nur so strotzt.

 

Die homogenen Rödertalbienen sind auf allen Positionen sehr gefährlich, dazu kommt, dass sie mit ihrer 5:1 Abwehr sehr unangenehm spielen und viele Mannschaften vor Probleme stellen.

 

„Wir wissen um unsere Rolle und wissen, dass wir klarer Außenseiter sind, trotzdem fahren wir nicht nach Rödertal, um die Punkte abzugeben. Wir gehen mit viel Optimismus und positiver Energie in die Partie und wollen dort einen offenen Schlagabtausch bieten. Dabei denken wir gerne an das Hinspiel zurück, indem wir relativ gut performt haben.“, sagte Franzi Steil vor dem Spiel.

 

Für die KURPFALZ BÄREN gilt es, die guten Ansätze in der Offensive aus dem Harrislee-Spiel mit nach Sachsen zu nehmen, sie müssen sich aber in der Defensive deutlich steigern, um Rödertal den erhofften offenen Schlagabtausch zu liefern. Vom Kader her gibt es keine Veränderungen, die gleichen Spielerinnen wie letzte Woche werden die weite Anreise antreten.

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page