top of page

Starkes Zeichen: Svenja Mann verlängert bei den Kurpfalz Bären



Mit der Vertragsverlängerung von Svenja Mann ist den Verantwortlichen der Kurpfalz Bären einer echter Coup gelungen. Mann hatte mehrere Anfragen anderer Vereine vorliegen, hat sich aber ligaunabhängig für eine weitere Saison am Altrhein entschieden.


„Für mich passt hier momentan alles. Ich kann mit Spaß Handball spielen, mich weiter entwickeln, spüre das Vertrauen und fühle mich im Verein sehr wohl“, so Mann zu ihren Beweggründen für einen weiteren Verbleib. Die 23-Jährige ist mit aktuell 84 Treffern beste Werferin ihrer Mannschaft und hofft in der Rückrunde auf den Befreiungsschlag: „Wir alle wollen weiter 2. Liga spielen. Die Qualität im Team ist da und wir werden alles in die Waagschale werfen, um aus dem Tabellenkeller zu kommen.“


Geschäftsführer Armin Wagner sieht den Verbleib als starkes Signal für das Gesamtkonstrukt der Kurpfalzbären und ist stolz auf die Verlängerung mit der Linkshänderin. „Es ist wahnsinnig wichtig, dass sich eine Spielerin wie Svenja ungeachtet der Tabellensituation für uns entscheidet. Das setzt hoffentlich neue Kräfte frei“, so Wagner.


Die Rückraumspielerin geht damit in der Saison 2024/2025 in ihre zweite volle Spielzeit in Ketsch, im Januar 2023 war Mann per Zweitspielrecht von der Neckarsulmer Sport-Union erstmals für die Bären aktiv und entschied sich vor der laufenden Spielzeit für einen Wechsel. Nun geht der gemeinsame Weg weiter, sehr zur Freude aller Verantwortlichen.



Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page