top of page

Derbytime in der Neurotthalle


Am Samstag um 19.00 Uhr erwarten die KURPFALZ BÄREN die Meenzer Dynamites zum Derby. Die Spiele gegen Mainz sind immer eng umkämpft, kämpferisch und emotional und die Verantwortlichen hoffen auf eine volle Halle. Sicherlich wird Mainz viele Fans mitbringen, die ihr Team anfeuern werden.


Aber Ketsch möchte mit Kampfgeist und Selbstbewusstsein ins Spiel kommen. Sie freuen sich auf das Derby und sehen Mainz nichtsdestotrotz in der Favoritenrolle. Beide Teams sind mit 4:2 Punkten gut in die Saison gestartet und haben beide witzigerweise in Lintfort verloren. „Mainz hat einen guten, breiten und sehr starken Kader, aber auch wenn sie noch einige angeschlagene Spielerinnen haben, ist die Qualität der Mannschaft nicht zu unterschätzen. Meine Kollegin, Ilka Fickinger, hat nach der Übernahme nicht nur den Klassenerhalt geschafft, sondern scheint jetzt auch ein Team zu formen, das funktioniert und in Takt ist. Deshalb rechne ich mit Mainz auch im oberen Drittel der Tabelle.“, sagte Franzi Steil unter der Woche.


Trotzdem wollen die KURPFALZ BÄREN alles dagegenhalten, alles in die Waagschale werfen, was sie haben, denn sie wissen, dass sehr viel zusammenpassen muss, aber mit dem 7. Mann im Rücken ist unglaublich viel möglich. Steil kann, Stand unter der Woche, mit dem vollen Kader planen.


Kommt am Samstag um 19.00 Uhr in die Neurotthalle, um die KURPFALZ BÄREN in diesem wichtigen Spiel zu unterstützen. Auf geht's Bären-Fans!


Wir empfehlen eine frühzeitige Anreise...

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page