top of page

Vieles muss passen, um in Regensburg erfolgreich zu sein


Am Sonntag um 16.00 Uhr steht die nächste Auswärtspartie der KURPFALZ BÄREN gegen den ESV 1927 Regensburg an.

 

Die Bunkerladies sind eine körperlich sehr robuste und starke Mannschaft, die laut Franzi Steil mit Franziska Peter individuell eine der besten Spielerinnen der Liga in ihren Reihen hat. Sie leitet die Geschicke ihrer Mannschaft und zusammen mit Lederer, Hübner und Lettl bildet sie einen guten und wurfstarken Rückraum, der auch die Kreisläuferinnen immer wieder gut in Szene setzt. 

 

Die KURPFALZ BÄREN sind gegen Regensburg körperlich mit Sicherheit unterlegen, wollen aber mit Aggressivität und schnellen Beinen dagegenhalten, um viele Bälle zu gewinnen und einfache Tore im Gegenstoß und der 2. Welle zu erzielen. Durch die freie Woche konnten die Bären die Akkus aufladen und mit der guten Stimmung in der Mannschaft fahren sie zuversichtlich und optimistisch nach Regensburg.

 

Im Kader fehlen weiterhin Lea Marmodee, Amelie Möllmann und Nell Gotta, ansonsten hat Franzi Steil die gesamte Mannschaft zur Verfügung, auch Ina Scheffler ist wieder dabei, die mit Sicherheit nochmal Dynamik in das Spiel der KURPFALZ BÄREN bringt.

Commentaires


bottom of page